Kariesbehandlung ohne Bohren in Ratingen (Homberg)

Leider hat sich das Bohren im Rahmen einer kariösen Zahnsanierung schon bei Kindern als „Schreckgespenst“ in den kleinen Köpfen festgesetzt.

Befindet sich Karies in einem Anfangsstadium und ist noch nicht tief in den Zahn vorgedrungen, so kann eine ebenso wirkungsvolle Behandlung auch ohne Bohren durchgeführt werden.

Möglich ist es, in diesem Stadium die Methode von Icon® einzusetzen, durch die eine Kariesinfiltration ausgelöst wird. Bei dieser Vorgehensweise wird ein Kunststoffgemisch in Form eines Gels auf den kariösen Zahn aufgetragen. Das Gel umschließt die Karies, härtet in kurzer Zeit aus und verschließt so jede Pore des Zahnes.

Dieser Vorgang ist absolut schmerzfrei und schont dabei außerdem den gesunden Teil des Zahnes.

Sprechen Sie uns gerne im Bedarfsfall an, denn wir legen großen Wert darauf, Ihrem Kind den Zahnarztbesuch so angenehm wie möglich zu machen und ihn in guter Erinnerung zu behalten.

Weitere Informationen zur Kariesbehandlung ohne Bohrer in Ratingen (Homberg) geben wir Ihnen gerne in unserer Praxis. Vereinbaren Sie telefonisch unter 02102 – 50 8 44 einen Termin. Wir freuen uns auf Sie. Nutzen Sie auch gerne unsere Online-Terminvereinbarung.

Zahnärztin Ulrike Müller
Ihr Zahnarzt in Ratingen (Homberg)